Tag Archive | grossfeuer

WEB-FILM.AT: Tagesaktuelle Produktion für ORF Salzburg zum Grossbrand in Grossarl


WEB-FILM.AT produzierte den tagesaktuellen Bericht für den ORF Salzburg zum Grossbrand auf der Loosbühelalm in Grossarl. Auf 1.800 m Seehöhe stand die beliebte Almwirtschaft „Loosbühlelalm“ in Vollbrand. Um ca. 10.00 Uhr brach nach bisher noch unbekannter Ursache ein Brand in der Gaststube der im Jahre 2006 renovierten und erweiterten Almhütte aus.

Im Einsatz waren ca. 100 Mann der Feuerwehren aus Grossarl, Hüttschlag, Wagrain, St. Johann, Bischofshofen, St. Veit und Schwarzach. Erschwerend beim Grosseinsatz der Freiwilligen Feuerwehr war der akute Wassermangel beim Brandobjekt, sodass vom Tal aus über den Forstweg eine Wasser-Zulieferung mit Tankwägen organisiert wurde.

Hier der Filmbericht:

Heute Samsatg ist folgender Erkenntnisstand zum Brand: Die beliebte Ausflugsalm mit 30 Gästebetten brannte komplett ab. Die Brandursache war nach Stand der Ermittlungen, ein erhitztes Ofenrohr in der Stube. Die umliegende Holzverschalung fing dann Feuer.

Zum Zeitpunkt des Brandes waren nur zwei Angestellte in dem Gebäude. Der Schaden durch das Feuer liegt bei mindestens einer Million Euro. Er dürfte durch eine Versicherung gedeckt sein. Der Besitzer Johann Rohrmoser will die Alm wiederaufbauen.

Advertisements

WEB-FILM.AT produziert Filmreportage über Black Hawk bei Waldbrandübung


Eine Filmreportage über die Waldbrandübung in Gastein.

Im Einsatz waren mehr als 120 Mann der Freiwilligen Feuerwehr aus Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein sowie Spezialausrüstung aus St. Johann / Pg. und Salzburg. Mit 3 Hubschrauber wurde die Luftbrücke aufgebaut, darunter erstmalig im Gasteinertal der Black Hawk S70, eine Bell AB 212 und der Polizeihubschrauber des Innenministerium.

Fotos und mehr Information zu dieser Waldbrandübung, klick hier:

WEB-FILM.AT: Kurz-Dokumentation über Grossbrand in Gastein


Am 17.05.2010 um ca. 16.30 Uhr brach aus unbekannter Ursache ein Grossfeuer im Ortsteil Bad Bruck (Gasteinertal) aus. Mehr als 100 Mann der Gasteiner Feuerwehren und aus St. Johann / Pg. waren im Einsatz. Von allen Seiten wurde das Feuer mit großem Einsatz der Einsatzkräfte bekämpft, was nicht einfach war, denn es lagerten unzählige Gas- und Acetylen-Flaschen im Objekt.

<strong><em>Hier ein Kurzfilm über das ganze Ausmass – das Material wurde vom ORF Salzburg tagesaktuell ausgestrahlt:</em></strong>

%d Bloggern gefällt das: