Archive | Juli 2011

WEB-FILM.AT: Videos sind in Suchmaschinen mit Abstand am häufigsten zu finden!


Videos werden mehr als doppelt so oft aufgerufen als alle anderen Content-Typen wie Blogs, Bilder oder Texte! (siehe Grafik)

Dies wurde kürzlich von „Searchmatrics“ in einer Untersuchung festgestellt!

Was sagt „Searchmatrics“ genau, hier ein Auszug:

Was sagt uns das? Wir sehen jeweils die Zahl der Keywords, für die Searchmetrics eine Universal Search Onebox gefunden hat. Gehen wir die einzelnen Kurven durch:

  • Die Videos sind mit Abstand am häufigsten zu finden – erst seit diesem Jahr ist die Entwicklung stabil. Warum ist das so? Hier kann ich nur mutmaßen, dass dies vor allem damit zu tun hat, dass die Daten von YouTube sicherlich optimal für den Suchindex aufbereitet sind – und Google sehr gerne die User aus der Suche auf ein eigenes Angebot schickt.

Hier 2 Searchmetrics-Grafik von Searchmatrics, wie sich die Universal Search Einblendungen im Google Index entwickelt haben:

Quelle: Searchmatrics.com

Mehr dazu gibt es auch unter www.web-film.at, klick hier!

Advertisements

WEB-FILM.AT: Unser QR Code bei Videoproduktion!


Unser QR Code!

QR-Codes verbinden Print- und Online-Medien.

Bisher  waren herkömmliche Druck-Medien und Online-Medien völlig unterschiedliche Welten ohne Schnittstelle. Für  einen potentiellen Kunden  wurden zwar sehr oft Internet-Adressen angegeben, doch wie sollte er diese sich merken und dann später eingeben.  Das  „Eintippen“ brachte viele Fehlerquellen mit sich.

Die Lösung ist der QR-Code!

Wie funktioniert ein QR-Code in der Werbung?

Auf Print-Medien wird ein 2-dimensionaler Code mit aufgedruckt.
Dieser enthält zum Beispiel eine Internetadresse oder andere wichtige Informationen.
Ein modernes webfähiges Handy, wie ein Iphone4 nimmt diesen Code mit der integrierten Kamera  per Scanner-Funktion auf und verarbeitet diese und ruft automatisch die Internet-Adresse (URL) auf. Viele Photo-Handys haben einen QR-Code bereits integriert und für alle gängigen Modelle findet man downloadbare Scanner oder Apps im Netz.
Mehr dazu gibt es auch auf „Wikipedia“, klick hier:

QR-Codes kann man im Marketing  für viele Zwecke einsetzen:

Produkte/Verpackungen Verbindung zur Internetseite des Anbieters
Produkte/ Verpackungen Verbindung zum Anwendungsvideo ( Gebrauchsanweisung) im WEB
Das gleiche gilt für Plakate , Aufkleber, Zeitungen usw.
Auch T-Shirts, Fahnen und zum Beispiel LKW-Planen oder Bauschilder ( Gerüst) kann man für diese moderne Schnittstelle nutzen. Ebenso Ausweise und diverse Dokumente können hiermit aufgewertet werden.

%d Bloggern gefällt das: