Tag Archive | Unterwasser Filme

WEB-FILM.AT: Wo und wie oft werden Ihre Filme gesehen?


Das ist eine der wichtigsten Fragen!

Viele der zahlreichen Filmproduktionsunternehmen drehen Filme bzw. Videos und stellen diese Online – das war es dann. Wir versuchen, dass unsere produzierten Filme auch gesehen werden und das nicht nur auf Ihrer eigenen Homepage – die Voraussetzung dazu ist WEB 2.0 Video Content und aktives „virales Marketing“.
Unsere Erfahrungen und Erfolge zeigen wir Ihnen anhand einiger Beispiele:

  • Beispiel 1: Film „Wienerwald“ erreichte in 40 Tagen mehr als 26.000 views
  • Beispiel 2: Film „Stubai- und Wipptal“ erreichte in 16 Tagen mehr als 4.800 views
  • Beispiel 3: Film „Neue Stubnerkogelbahn in Gastein“ erreichte in 9 Monate mehr als 8.000 views
  • Beispiel 4: Film „Zauchensee“ erreichte in 9 Monaten mehr als 10.000 views (Stand 26.11.: bereits über 11.100 views)
  • Beispiel 5: Film “Lofer – Loferer Alm” erreichte in 8 Monaten mehr als 10.000 views (Stand 26.11.: bereits über 11.200 views)
  • Beispiel 6: unser aktuellster Film “Krampuslauf in Gastein” erreichte in 3 Tagen mehr als 700 views (Stand 26.11.: bereits über 3.500 views)

mehr dazu siehe auch unsere Facebook-Page, http://www.facebook.com/webfilm

Advertisements

WEB-FILM.AT ist jetzt auch auf LinkedIn.


Wir sind jetzt auch auf LinkedIn und wir freuen uns auf viele „Followeers“:

WEB-FILM.AT auf LinkedIn

WEB-FILM.AT: Bedrohte Riffe Wiederholung auf ZDF.INFO


NEUE Sendetermine für den zdf.info-Film „Bedrohte Riffe“:


Wie die Verantwortlichen von zdf.info mitteilen, läuft der Film „Bedrohte Riffe“ sehr, sehr gut, daher gibt es eine Wiederholung.
Hier die neuen Sendetermine:

20.03.2010 Sa 06:30:00
20.03.2010 Sa 23:15:00
21.03.2010 So 05:30:00
21.03.2010 So 21:45:00
22.03.2010 Mo 17:02:00
23.03.2010 Di 12:30:00
25.03.2010 Do 17:15:00
26.03.2010 Fr 13:02:00
26.03.2010 Fr 18:30:00
20.03.2020 Fr 11:32:00
20.03.2020 Fr 16:30:00
21.03.2020 Sa 11:32:00
21.03.2020 Sa 16:30:00
24.03.2020 Di 21:45:00
25.03.2020 Mi 17:15:00
26.03.2020 Do 19:20:00

mehr zum Film im ZDF.info Kanal, klick hier!

Ausstrahlungstermine für ZDF-Film mit WEB-FILM.AT Material.


Sendetermine „Bedrohte Riffe“ in zdf.info mit Unterwasseraufnahmen von WEB-FILM.AT (siehe auch Nachspann!):

Die 15-Minuten-Fassung des Films „Bedrohte Riffe“ läuft ab 20.02.  in zdf.info mehrmals.

(This is the schedule of the film „Endagered Reefs“; shown on zdf.info)

20.02.2010      Sa  um 05:05:00

20.02.2010      Sa      11:15:00

23.02.2010      Di      06:00:00

23.02.2010      Di      16:02:00

24.02.2010      Mi      12:45:00

24.02.2010      Mi      14:30:00

24.02.2010      Mi      03:45:00

25.02.2010      Do      08:15:00

26.02.2010      Fr      09:20:00

Ausserdem wird es noch Termine im März geben…

Zdf.info empfangt ihr terrestrisch und über Satelliten. („zdf.info“ is broadcastet via ASTRA 19.2 E)

ZDF.info verwendet Film-Material (Unterwasseraufnahmen) von WEB-FILM.AT!


Das ZDF verwendet Unterwasseraufnahmen von WEB-FILM.AT. Vorwiegend werden Haiaufnahmen von Longimanus, Grauen Riffhaien und der Haifütterung von Kameramann Andreas Krobath verwendet. Der Titel des Filmes ist: „Bedrohte Riffe – Neue Wege durch sanftes Tauchen ?“ der in Kürze auf dem Spartenkanal ZDF.info ausgestrahlt wird.

Hier ein Ausschnitt aus den Aufnahmen:

Wie verfügen über Unterwasseraufnahmen vom:
Rotes Meer, Indischen Ozean, Pazifischer Ozian, Mittelmeer, österreichischen Seen, uvm.

Foldene Aufnahmen stehen im Archiv zur Verfügung (ist nur ein kleiner Auszug):
– Haie (Longimanus, Graue Riffhaie, Schwarz- und Weissspitzen Haie, Babyhaie, schlafende Haie – bis zu 20 Haie auf einem Bild)
– Mantas (super Nahaufnahmen, bis zu 7 Mantas auf einem Bild, Mantas vom Boot aus die an der Oberfläche nach Nahrung suchen)
– Mandarinfische (ganz selten und sehr schwierig zu filmen)
– Anglerfische (Nahaufnahmen auch mit offenen Maul)
– Schaukelfische (Nahaufnahmen und beim Fressen)
– Barakudas (Nahaufnahmen und in Schulen)
– Fledermausfische (Nahaufnahmen und in Schulen)
– Fangschreckenkrebs – Manti Shrimp (Nahaufnahmen – sehr schwierig zu filmen)
– Dugong – Seekuh (beim fressen ganz Nahe)
– Schildkröten in diversen Einstellungen
– diverse Anemonenfische (ganz Nahe, verschiedene Farben)
– Stachelrochen (in Schulen, Nahaufnahmen)
– spanische Tänzerin
– Viele diverse Fische
– Korallen in allen Arten und Farben
– Bootsaufnahmen (Jump-In, vom Boot und Unterwasser aus)
– uvm.
mehr finden sie direkt auf der Webpage www.web-film.at, klick hier!

%d Bloggern gefällt das: